Bruxelles, Brussel, Brüssel

Stadt in Belgien.

Altgaelisch Brug– und –sel

Bedeutung des Namens: (Unser) Land am Ufer

Kommentar: Die alten Formen des Namens, wie etwa die erstüberlieferte Bruocsella (966), deuten stark auf ein Bruc-Brug als erst Ortsnamenkomponente.

 

Irland, Éire

Altgaelisch von Eir

Bedeutung des Namens: Die Noblen, die Vornehmen

Kommentar: Die Deutung scheint recht einfach und unbestreitbar, trotzdem ist sie nicht allgemein anerkannt!

 

Dublin

Stadt in Irland.

Altgaelisch dub– und –lin

Bedeutung des Namens: Grosses Land, reiches Land oder Land das unten liegt

Kommentar: Es ist einfach schwer vorstellbar, dass Dub- hier die Bedeutung schwarz, dunkel hat. Allenfalls hat es die Bedeutung tiefgelegen, unten gelegen. Bei -lin ist hingegen klar, dass es mit dem homophonen linn = Teich nichts zu tun hat, Dublin war nicht ein kleines Dorf am Teich.

 

 

Donau

Fluss in Europa.

Vom gallischen Wort don

Der Name bedeutet: die Herrschende

Kommentar: Ob die Donau früher Don-aa geheissen hat? Das wäre dann der herrschende Fluss.

Die grossen Flüsse haben die Landschaft beherrscht, viele haben herrschaftsbezogene Namen, die zugleich auch ihre allerhöchste Wertschätzung bei den Kelten ausdrücken.

 

Wales

Gebiet in England, von kymrisch-Sprechern bewohnt, kymrische Bezeichnung denn auch: Cymru.

Vom gallischen Wort Ual

Bedeutung des Namens: (Wo die) Besten (sind)

Kommentar: Dass Wales noch den alten gaelisch-keltischen Namen trägt hat zu meiner Theorie der Kymrischen Einwanderung beigetragen. (Noch nicht online)

 

 

Paris

Zusammengesetzt aus Par– und -is

Bedeutung des Namens: Die Besten unten (am Fluss?)

Kommentar: Es heisst ja im Französischen auch: Le bassin de Paris (Das Becken von Paris).

Das Bar- wurde zu Par. Als Herkunft wird normalerweise der Stammesnamen der Parisii angegeben, aber vermutlich ist es doch eher so, dass dieselben den Namen von ihrer Siedlung her hatten.

Die Römer nannten Paris Lutetia, was auch aus dem Keltischen stammt. Ob es ein Nebenname der Siedlung war? Lut hat fast dieselbe Bedeutung wie Bar-Par.

 

 

 

Berlin

Zusammengesetzt aus Ber– und -lin

Bedeutung des Namens: Die Besten im Land

Kommentar: Offenbar war Berlin schon für die Kelten ein wichtiger Siedlungsplatz. Sie haben weit nördlicher als bisher angenommen Siedlungen begründet, die dann von den Germanen übernommen wurden.

 

 

 

London

Stadt in England.

Zusammengesetzt aus Lon– und -don

Bedeutung des Namens: Starke Festung

Kommentar: Erstaunlicherweise ist diese Ableitung kaum je erwähnt worden.

 

 

Russland, Россия (Rossija)

Der Name Russlands kommt von der Kiewer Rus, welche ihn offenbar von den Kelten übernommen hat.

Von kelt. rus

Bedeutung des Namens: Waldsiedlung, Waldland

Kommentar: Man würde annehmen, dass Rus- eine slawische Wurzel hat, was aber tatsächlich nicht der Fall ist.

In Wirklichkeit geht sowohl Russland – wie dann auch Russisch – auf eine bekannte keltische Wurzel zurück.

Bonn

Stadt in Deutschland.

Vom gallischen Wort bon

Bedeutung des Namens: Herkunftsort, Heimat, Gründungsort

Kommentar: Obwohl die Abstammung von „bon“ sonnenklar ist, gibt es Wissenschafter die das bestreiten…

 

 

Don

Fluss in Russland, namensgebend für die Donkosaken. Es gibt in Europa noch viele weitere, wenn auch kleinere Flüsse mit diesem Namen.

Vom gallischen Wort don

Bedeutung des Namens: der Herrschende

Kommentar: Die grossen Flüsse haben die Landschaft beherrscht, viele haben herrschaftsbezogene Namen, die zugleich auch ihre allerhöchste Wertschätzung bei den Kelten ausdrücken.

Die Tatsache, dass dieser Fluss, Zufluss des schwarzen Meeres, einen keltischen Namen trägt, zeigt, wie weit das keltische Gebiet einst reichte, wobei in solchen – von den Kelten aus gesehen – Randgebieten wie dem heutigen Russland wohl nur erste Handelssitze errichtet wurden.

 

 

Ruhr

Fluss in Deutschland, namensgebend für das ganze Ruhrgebiet.

Vom gallischen Wort rur

Bedeutung des Namens: der königliche Fluss

Kommentar: Die grossen Flüsse haben die Landschaft beherrscht, viele haben ähnliche Namen, die zugleich auch ihre allerhöchste Wertschätzung bei den Kelten ausdrücken.

 

 

Rhein

Zusammengesetzt aus Ri– und –en

Bedeutung des Namens: der königliche Fluss

Kommentar: Die grossen Flüsse haben die Landschaft beherrscht, viele haben ähnliche Namen, die zugleich auch ihre allerhöchste Wertschätzung bei den Kelten ausdrücken.